Beschreibung der Akademischen Reitkunst

Gründer der Akademischen Reitkunst ist der bekannte dänische Reitmeister Bent Branderup. Die Akademische Reitkunst basiert auf dem Wissen der alten Reitmeister. In der höfischen Zeit, war die Reitkunst nicht nur eine Frage der reiterlichen Fähigkeiten, sondern auch eine Frage von Geist- und Körperbeherrschung. Zudem setzte man bei der Ausbildung des Pferdes auf das Verständnis seiner körperlichen und mentalen Gegebenheiten und befürwortete eine langsame und gründliche Ausbildung.

Was am Anfang als Handwerk beginnt und erlernt wird, kann durch fortwährende Schulung des Reitergefühls zur Kunst werden.

Dem Pferd soll in dieser Kunst ein Lebensinhalt angeboten werden, den es auch in hohem Alter mit Würde ausführen kann. 

LitlaHesthus Akademische Reitkunst